Gebrauch der Verben ser/estar/hay

Im Folgenden finden Sie eine Übungseinheit zum Thema "Gebrauch der Verben ser/estar/hay", die sich direkt an Schülerinnen und Schüler richtet. Geeignet für Klasse 6/7 (Gesamtschule/Gymnasium).

 

Aufgabenstellung
Hinweise für begleitende Erwachsene

Phase 1 – Wiederholung der Konjugation von ser/estar/hay:

 

Wiederhole zunächst die Bildung/Konjugation der Verbformen. Du kannst die entsprechenden Kapitel in deinem Spanischbuch, in deiner Spanischgrammatik oder ggf. Internetseiten nutzen.

Sie finden im Spanischbuch (z.B. in der Rubrik gramática, oftmals am Ende einer Lektion/unidad - bzw. ggf. in der dazu gehörigen Grammatik - ihres Kindes Tabellen mit den Konjugationen der Verben.

Suchen Sie am Anfang des Buches im Inhaltsverzeichnis nach den Worten ser/estar/hay oder am Ende des Buches im Wörterverzeichnis (Diccionario).

Phase 2 – Erarbeitung des unterschiedlichen Gebrauchs von ser/estar/hay:

Erarbeite dir den Unterschied zwischen ser/estar/hay mit folgendem Erklärvideo:

https://www.youtube.com/watch?v=sN4ydIBFjCg

Länge des Erklärvideos: 4:31 Minuten
Sprache: Deutsch und Spanisch

Zum Ausdrucken (erst nach dem - ggf. auch mehrfachen - Anschauen des Erklärvideos ausfüllen)

  • Arbeitsblatt 1 mit Lösungen (s. Anlage)
    • Regeln für die Verwendung von ser/estar/hay

Auf dem Youtube Kanal DIE MERKHILFE ist kostenlose Nachhilfe für verschiedene Fächer zu finden, also auch für Spanisch.

 

Die Erklärvideos sind auf Deutsch, sodass Sie ggf. mit ihrem Kind mitlernen können und ihr Kind kann sich die Inhalte eigenständig erarbeiten.

Die Beispielsätze sind auf Spanisch und werden auch übersetzt.

 

Lassen Sie ihr Kind in seiner Geschwindigkeit arbeiten und sich ggf. das Erklärvideo mehrmals ansehen. Es kann auch vor- und zurückgespult werden.

Phase 3 – Übung/Anwendung:
Jetzt überprüfe dein Wissen! Hier sind
Arbeitsblätter und Online-Übungen für Dich!

Webangebot:
https://learningapps.org/912713

https://learningapps.org/1405696

Zum Ausdrucken:

  • Arbeitsblatt 2 mit Lösungen (s. Anlage)

Lassen Sie ihr Kind die Materialien in seiner Geschwindigkeit bearbeiten.

Onlinematerialien geben ihrem Kind sofort eine Rückmeldung. Arbeitsblätter sollten Sie – wenn möglich – anhand der mitgelieferten Lösungen gemeinsam kontrollieren.

 

LearningApps ist eine Plattform zur Unterstützung von Lehr-und Lernprozessen mit kleinen interaktiven Bausteinen. Die Bausteine können von den Nutzenden selbst erstellt oder verändert werden. Es sollte also bedacht werden, dass auch Laien diese Übungen erstellen können, sodass durchaus auch Fehler auftreten können (die beiden hier vorgeschlagenen Übungen waren im April 2020 fehlerfrei).

Phase 4 – Sicherung:
Du bist jetzt fit im Gebrauch von ser/estar/hay? Dann erstelle z.B. Folgendes:

  • Plakat mit der unterschiedlichen Verwendung von ser/estar/hay. Das Plakat kann später im Klassenraum aufgehängt werden.
  • Erklärvideo mit eigenen Ideen für die Darstellung des unterschiedlichen Gebrauches von ser/estar/hay
  • Video mit dem Handy über deine Person und ggf. auch über deine Familie (Name, Alter, Wohnort, Beruf…)

Teile dein erstelltes Produkt mit Eltern, Großeltern, Geschwistern, Freund*innen, Lehrer*innen… (in z.B. einer Videokonferenz).

Denke an deine Aussprache bei den spanischen Beispielsätzen und nutze z.B. die Lautsprecherfunktion deines elektronischen Wörterbuches, deines Handys, der Online-Wörterbücher.

Erst wenn Schüler*innen einen Inhalt anderen nachvollziehbar erklären können, haben sie diesen Inhalt auch wirklich verstanden.
Auch wenn Sie oder die Großeltern/Freund*innen etc. kein Spanisch können, ist es möglich den Inhalt dieses grammatikalischen Phänomens zu verstehen, da der Unterschied auf Deutsch erklärt werden soll und die Beispiele übersetzt werden sollen.

Datenschutz:
Falls ihr Kind sich für ein Video entscheidet, ist es natürlich auch möglich, dass ihr Kind auf dem Video nicht sichtbar ist und man z.B. nur seine Stimme hört.

Es sollte immer genau überlegt werden, ob ihr Kind überhaupt gefilmt/fotografiert werden möchte und an wen Bilder/Videos/etc. verschickt werden.

Zu bedenken gilt vor allem auch, dass es für die Verbreitung statt z.B. WhatsApp oder Facebook u.a. auch Threema gibt. Bei Threema steht der Server in der Schweiz und Threema ist datenschutzrechtlich sehr viel unbedenklicher.

Bereitgestellt von: Fachberatung Spanisch Sek. I, 04.2020

Kontakt

Letzte Änderung: 17.04.2020

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln