Zahl des Tages

Im Folgenden finden Sie für Mathematik eine Übungseinheit zur "Zahl des Tages", die sich direkt an Grundschülerinnen und -schüler in Klasse 3 und 4 wendet.

 

Lass dir von deinen Eltern das Arbeitsblatt „Zahl des Tages“ für deine Klassenstufe ausdrucken. Das Arbeitsblatt für Klasse 3 für den Zahlenraum bis 1.000 und das Arbeitsblatt für Klasse 4 für den Zahlenraum bis 1.000.000.

  • Überlege dir als erstes eine Zahl oder lass dir von deinen Eltern oder Geschwistern eine passende Zahl nennen. Diese schreibst du in das Bild von dem Käse.
  • Nun musst du zu deiner Zahl viele kleine Aufgaben bewältigen. Beginne das Arbeitsblatt immer oben und arbeite dich dann nach unten vor.
  • Wenn du alle Aufgaben erledigt hast, besprichst du deine Aufgaben mit deinen Eltern und erklärst ihnen jede Aufgabe ganz genau.
  • Vielleicht fällt dir zu deiner Zahl auch eine Quizfrage ein, die du deinen Eltern am Ende stellen kannst.
  • Werde zum Schluss kreativ. Erfinde eine Geschichte zu deiner Zahl, suche nach deiner Zahl in Büchern oder Zeitschriften, google die Zahl. 

Hinweise für begleitende Erwachsene

Die Zahl des Tages kann jeden Tag zur Festigung des Zahlenraums bearbeitet werden.

 

Sie haben mehrere Möglichkeiten das Blatt zu verwenden:

1.     Täglich neuer Ausdruck

2.     Ausdruck einmalig und laminieren, dann mit Folienstift beschriften

3.     Ausdruck einmalig und mit einem Tablet fotografieren und durch das Kind digital ausfüllen lassen

 

Nachdem Sie mit dem Kind eine zu bearbeitende Zahl besprochen haben, sollte das Kind selbstständig an der Aufgabe arbeiten.

Bei der Aufgabe „halbieren/verdoppeln“ ist wichtig, dass die Kinder gegebenenfalls nicht halbieren können, falls eine ungerade Zahl gewählt wurde.

Wenn Ihr Kind das Arbeitsblatt bearbeitet hat ist es wichtig, dass Sie sich alle Aufgaben einmal von Ihrem Kind erklären lassen. Achten Sie darauf, dass Ihr Kind genau erklärt, wie es zu der Lösung gekommen ist.

Im Anschluss kann Ihr Kind noch kreativ zu seiner Zahl arbeiten.

Kontakt

Letzte Änderung: 27.04.2020

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln